Verwaiste Elternschaft begleiten

Wenn ein Kind stirbt, steht für Eltern die Erde still und Vieles ist nicht mehr, wie es vorher war

Referent/in
Inhaltliche Beschreibung

Wir möchten ein Stück des Trauerweges gemeinsam gehen

  • in einem geschützten Rahmen unserer Trauer Zeit und Raum schenken
  • im Schmerz nicht allein sein, die hilfreiche Kraft des Erzählens und Erinnerns,  des gemeinsamen Schweigens und der Stille erleben
  • Lebensvertrauen und Lebensenergie wieder gewinnen
  • Wohltuendes und Heilsames erfahren

Gruppenbegleitung: Agnes Danklmaier, Familien- und Krisenbegleiterin & EEH-Fachberaterin
Christina Manzl, selbst Betroffene & Trauerbegleiterin

Termine:  jeden 2. Dienstag im Monat um 19:30 (von Oktober bis Juni) in der Familienpraxis von Agnes in Angath

Kontakt: trauergruppeverwaistereltern@gmx.at
Agnes: 0650/6042608
Christina: 0660/4857050
 

Es wird auf Anfrage auch gerne Trauerspaziergänge und Begleitung angeboten.

 

Dauer

ca. 2 h

Teilnahmegebühr in €

freiwillige Spenden
Zusatzinfos
Um Rücksprache mit der Gruppenleiterin wird ersucht